Französisch

Examen réussi  du DELF – Bestandene DELF-Prüfung

Auch in den Schuljahren 2012/13 und 2013/14 haben Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-11 sich die Mühe gemacht und die DELF-Prüfungen in Jena erfolgreich absolviert.
Den vollständigen Bericht findet ihr hier (klick).

 

Speed-Dating auf Französisch? Ja, genau dies und vieles mehr präsentierte Laura Gilles am Donnerstag, dem 11. Oktober 2012, an unserer Schule.
Sie arbeitete mit den Klassenstufen 7 und 9 und bewies den Schülern wieder einmal mehr, dass sie durchaus in der Lage sind, schon jetzt in der Fremdsprache zu kommunizieren, sich zurecht zu finden und Muttersprachler zu verstehen.
4 Stunden Spannung, Engagement und viel südfranzösisches Temperament überfluteten unsere Schüler.

Merci, Laura! A l‘année prochaine!

S. Strobel

 Grande réussite au DELF! – DELF-Prüfung 2012 mit Bravour gemeistert!

 

Seit nunmehr drei Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der in Jena stattfindenden DELF-Prüfung teil. Dabei lässt sich eine beständig steigende Teilnehmeranzahl registrieren. In diesem Schuljahr erreichten wir eine Rekordzahl von 39 Prüflingen!

Um das „Diplôme d’Etudes de la Langue Française“ zu erhalten, muss man sein Können in den 4 Grundkompetenzen: Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen unter Beweis stellen.

Die Progression in der Fremdsprachenentwicklung wird durch die 4 Niveaustufen: A1, A2, B1 und B2 verdeutlicht.

 

Im Januar 2012 trauten sich

  • 24 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 die A1
  • 8 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 die A2
  • und 7 Schülerinnen der Kursstufe 11 die B1 abzulegen.

 

Mit Stolz und Freude konnte ich allen Teilnehmern mitteilen, dass sie ihre  Prüfung bestanden hatten! Herzlichen Glückwunsch! Nos félicitations affectueuses!

Congratulations!

 

Hier noch einmal Gründe, aus denen man diese Prüfung ablegen sollte:

 

1. Die Prüfungen werten die Bewerbungsunterlagen auf und erhöhen damit die Berufschancen.

2. Sie sind ein Nachweis von Sprachkenntnissen gemäß einer europaweit anerkannten Skala (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen –GER)

3. Sie bringen mehr Spaß am Unterricht aufgrund der stärkeren Orientierung an kommunikativer Kompetenz und des damit verbundenen Praxisbezugs.

4. Das im Unterricht Gelernte kann außerhalb der Schule angewendet werden, was das Selbstbewusstsein steigert.

5. Das DELF ist ein gutes Training für schulische Abschlussprüfungen und bereitet sehr gut auf Aufenthalte im Ausland vor.

6. Jede erreichte Niveaustufe ist, neben der Zeugnisnote,  ein objektiver Nachweis für deine sprachliche Weiterentwicklung.

 

Unser Ziel ist es, auch im kommenden Schuljahr wieder die Bereitschaft zu wecken, an dieser ganz privaten Prüfung teilzunehmen, sowohl für „Neueinsteiger“ (A1) als auch für „Fortgeschrittene“ (A2 und B1).  Und vielleicht wagt sich ja die eine oder andere Schülerin an die B2 heran?! Die Chancen stehen erstmalig sehr gut.

 

Cordialement

Madame Strobel,   le 30 mai 2012

Klasse 9a

Klasse 9c

Klasse 10a und 10b

Klasse 11

 

Erfolgreiche Teilnahme an der DELF-Prüfung 2011

Auch in diesem Schuljahr haben Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 an 10 erfolgreich an der DELF-Prüfung teilgenommen.
Um das „Diplôme d’Etudes de la Langue Française“ zu erhalten, werden zunächst die Hör, -Lese- und Schreibkompetenzen getestet. Anschließend führt man ein Gespräch mit einem dafür ausgebildeten Muttersprachler.
Dies gelang in diesem Schuljahr 24 Schülerinnen und Schülern unserer Schule. Mit dieser hohen Teilnehmerzahl konnte der Vorjahresrekord von 20 sogar noch gebrochen werden.
Die Ergebnisse der 4 B1-Prüfungen gilt es noch abzuwarten, aber auch in diesem Fall sind wir voller Optimismus!

Nos félicitations affectueuses pour:

 

Casco Cruz, Vivienne
Krause, Julia
Danziger, Katharina
Stöhr, Nadine
Delling, Jasmin
Scherf, Julia
Einsiedel, Theresa
Rühle, Marie-Therese
Gauch, Julia
Sari, Johanna
Greiner, Carina
Findeis, Tina
Haucke, Patricia
Breitenberger, Sophie
Kaiser, Sarah
Kerst, Anne-Maria
Knappe, Andreas
Plötner, Susanne
Lenzner, Saskia
Roth, Mandy
Reiber, Melanie
Röske, Monique
Stöcker, Thomas
Ziermann, Judith

Auch im kommen Januar wird die Möglichkeit bestehen, diese Herausforderung anzunehmen.
Und vielleicht gelingt es uns, einen neuen Teilnehmerrekord aufzustellen?!

Cordialement

Mme Strobel Bad Lobenstein, den 24.Mai 2011

 

Erfolgreiche Teilnahme an der DELF-Prüfung 2010

 

In diesem Schuljahr konnte unsere Schule einen neuen Rekord aufstellen:
20 Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Klassenstufen beteiligten sich im Januar diesen Jahres an der Französischprüfung DELF in den Niveaustufen A1, A2 und B1 in Jena.
Und alle haben sie bestanden!

Mit dieser Anzahl an Teilnehmern haben wir nicht nur schulintern eine neue Stufe erreicht, sonder zählen auch zu den aktiven Gymnasien im Schulamtsbereich Jena – Stadtroda.
Erstmalig nahm eine Schülerin der 8. Klasse an dieser Prüfung teil, was für unser Gymnasium ein Novum ist und nicht zuletzt eine positive Konsequenz des Erlernens der zweiten Fremdsprache bereits ab Klassenstufe 5. Zukünftig werden wir mit Sicherheit noch mehr Teilnehmer/innen ab der 8. Klasse begrüßen können.

 

Großen Respekt verdienen folgende Teilnehmer/innen:

 

B1
Mandy Krause
Julia Heinze
Jessica Graf
A2
Maria Remmert
Lisa Adam
Alexandra Dörk
Tom Weckerle
Julia Klar
Maria Fischer
Lukas Remmert
Theresa Fischer
Theresa Harz
Andreina Velasques
A1
Julia Krause
Nadine Stöhr
Katharina Strobel
Julia Scherf
Marie-Therese Rühle
Johanna Sari
Tina Findeiß

 

Die nächste „Runde“ findet im Januar 2011 statt und ich freue mich auf eine rege Beteiligung.

Félicitations de la part de Madame S. Strobel